Heimatverein Drabenderhöhe e.V.

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste


Heimatstube Drabenderhöhe-Siebenbürgen

Die Heimatstube wurde vom Deutsch-siebenbürgisches Heimatwerk in den 1950er Jahren gegründet und in einem Anbau an das Kulturhaus Drabenderhöhe 1989 neu eingeweiht. Träger der Heimatstube sind die Kreisgruppe Drabenderhöhe der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen und der Heimatverein Drabenderhöhe. Berücksichtigt sind hier sowohl das Altdorf Drabenderhöhe als auch die Siebenbürger-Sachsen-Siedlung. Vor allem die ländlich geprägten Regionen Siebenbürgens repräsentieren die ausgestellten Objekte. Dazu zählen Trachten, Stickereien, Schmuck, Kürschnerarbeiten, Keramik, Zinn, bemalte Möbel einer Bauernstube, Gemälde, Fotografien und Karten von Städten und Kirchenburgen. Die Bestände sind zum größten Teil staub- und lichtgeschützt untergebracht und teilweise inventarisiert. Führungen und Vorträge zur Geschichte der Siebenbürger Sachsen werden angeboten.

Oberbergische Trachten

Siebenbürgische Trachten

Stube aus Siebenbürgen

Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung mit Frau Janesch (Tel.: 02262/5915) Eintritt frei, Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz Unterwald


Seiten-Werkzeuge